"Diorama"

Diorama von Karl Henckell erscheint im Verlags-Magazin (J. Schabelitz), Zürich. Karl Henckell widmet den Gedichtband “Leopold Jacoby in Mailand”. Zudem richtet sich das mit 2. September 1889 datierte Vorwort direkt an Leopold Jacoby. Die Sammlung enthält das Gedicht "Prost, John Mackay!"

Online: Diorama.

Prost, John Mackay!

Prost, John Mackay! Wonniger Italienerwein,
Süßer Asti Spumante, schäumende Labe!
Purer, flüssiger, goldener Sonnenschein,
Festliche, köstliche, dreimal heilige Gabe!

Prost, John Mackay! Gläser, wie klingt ihr so hell und rein!
Freiheit, dir gilt, was ich getrunken habe!
Dir nur, dir laß Leben und Lieder weih’n
Inniger, feuriger bis zum dunklen Grabe!

Prost, John Mackay! Hassen wir, hassen wir hart wie Stein
Herrschaft mit ihrem hündelnden Knechtschaftsstabe!
Schimmernderder Wahrheit, laß treu uns ergeben sein,
Perlender, duftiger Schönheit! – Noch ein Asti, Knabe!

Diorama, Zürich 1890, S. 137. Online: Prost, John Mackay!
Gesammelte Werke. Vierter Band: Buch der Kunst, München 1921, S. 69.