Tadellos

Tadellos

Welch ein tadelloser Mann!
Tadellos sitzt die Krawatte,
Welch korrekter Scheitel dann
Schmückt das Männerhaupt, das glatte!
Tadellos der Schnitt des Rocks,
Tadellos auch die Geberde,
Welch ein tadellofer Ochs
In der großen Ochsenherde!

Siehe da! Er zieht den Bart
Spitzenkräuselnd in die Länge,
Wer so tadellos behaart,
Drillt korrekt die schneid’gen Stränge.
Und zu seinem vis-à-vis
Beugt er sich mit schwerer Würde:
“Å, ä, ä … wie sagten Sie?
Tadellos nahm Fox die Hürde.”

“Tadellos schlug Fix den Pott,
Schwanzeslänge” — “”Was Sie sagen!”” —
“Kellner, Münchnerr! Aber flott!
Tadellos ist Pitt geschlagen.
Schneidig kühler Herbsttag das!
Ä, ä, ä … Herr Hauptmann meinen?
Ja, die Rennbahn war zu naß —
Tadellos kein Sonnenscheinen” …

Zwischenspiel, Zürich 1894, S. 67-68. Online