Alle Artikel mit dem Schlagwort: FriedrichHebbel

Friedrich Hebbel

Friedrich Hebbel “Wer schwimmen kann, den reizt die Tiefe nur.” Du bist durch Tiefen wie ein Wahl geschwommen, Hinuntertauchend zogst du weite Spur Und bist auf manches Meeres Grund gekommen. Die Nachen tanzen fern von deinem Gang, Senkblei und Anker deine Schläfe streifen, Du lauschst des Weltmeers ewigem Rätselsang und kannst um Kronen von Korallen schweifen… Gesammelte Werke. Vierter Band: Buch der Kunst, München 1921, S. 57.