Alle Artikel mit dem Schlagwort: GottfriedKeller

Gottfried Keller zum 70. Geburtstag

Gottfried Keller zum 70. Geburtstag (Mit einem Rosenstrauß.) Nimm diesen Gruß von Rosen, Gottfried Keller, Des Sommers vollen Segen nimm von mir! Noch an den Kelchen weint ein freudeheller Tautropfen in des Morgenglanzes Zier. Die frische Glut der sonngeküßten Fülle, Des sammtnen Schoßes duftgetränkte Truh, Sie atme dir, als zarte Liebeshülle, Den satten Hauch der süßen Schönheit zu! Köstlich und keusch, schelmisch und fein am Mieder Der deutschen Dichtung bist du aufgeblüht, Dir rankt sich durch Legenden, Mären, Lieder Der Reiz der Anmut um ein Goldgemüt. Glück auf dir, Alter mit der Jugendfrischc, Dich grüßt ein Junger, den der Sturm umweht. Stell auf mein Sträußchen am Geburtstagstische, Du lieber, rosengläubiger Poet! Gottfried Keller zum 70. Geburtstag 1889 Mit einem Rosenstrauß Nimm diesen Gruß von Rosen, Gottfried Keller, Des Sommers Duft und Fülle nimm von mir! Sieh, an den Kelchen hängt manch freudeheller Tautropfen in des Morgenglanzes Zier. Die frische Glut der lichtküßten Fülle, Sie atme dir, erdwüchsiger Meister du, Aus dunkeln Schoßes zarter Sammethülle Den satten Hauch lebendiger Schönheit zu. Wie köstlich echt, wie schelmisch …