1891
1905

"Dichter der Gegenwart"

Karl Henckell ist im zweiten Band der grossen Anthologie Dichter der Gegenwart. eine Blütenlese aus neuerer deutschen Lyrik, herausgegeben von K. Mailänder im Verlag C. L. G. Verldz in Amsterdam, mit den Gedichten Der heimliche Kaiser, Schon lag auf Erden dunkles..., Frühling, und Mein Ideal. Im Band sind zudem Gedichte von Julius Hart, Hermann Conradi, John Henry Macke, Otto Erich Hartleben und Otto Julius Bierbaum.

Online: Dichter der Gegenwart

1906
1910

"Freiheit und Arbeit"

In der Sammlung Freiheit und Arbeit. Kunst und Literatur erscheinen Karl Henckell eine Selbstbiographie, ein Porträt sowie die Gedichte Francesco Ferrer, Warum ist das Meer so rot, Apell und Seinestimmung in Paris, und von Otto Julius Bierbaum der Text Es soll der Dichter.... Der Band wird herausgegeben vom Internationalen Komitee zur Unterstützung der Arbeitslosen.

Online: Freiheit und Arbeit.